Adressaten, Nutzer, Agency: Akteursbezogene by Dipl.-Päd., Dr. phil. Gunther Graßhoff (auth.), Gunther

By Dipl.-Päd., Dr. phil. Gunther Graßhoff (auth.), Gunther Graßhoff (eds.)

Die Menschen, um die es im Feld Soziale Arbeit eigentlich geht, werden als Adressaten in Forschungsarbeiten zu den verschiedenen Handlungsfeldern im Grunde nur am Rande thematisiert. Soziale Arbeit als Forschungsgebiet bleibt konzentriert auf eine eigene institutionelle und professionelle Praxis. Im Gegensatz hierzu werden Adressaten oder Nutzer im Kontext lebenweltsorientierter und dienstleistungsorientierter Ansätze eine wachsende Bedeutung zu geschrieben. Vor diesem widersprüchlichen Hintergrund ist es Ziel dieser Darstellung, die aktuelle Diskussion verschiedener Ansätze einer Adressatenforschung zu systematisieren und sozialpädagogische Adressatenforschung theoretisch und methodologisch zu fundieren.

Show description

Read or Download Adressaten, Nutzer, Agency: Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit PDF

Similar german_11 books

Wechselbeziehungen zwischen Biologie und Technik. Die Arbeitsweise tierischer Sinnesorgane im Vergleich zu technischen Meßgeräten

In regards to the subject of the lecture firstly adefinition of the phrases "Bio logy" and "Technics" is given. The recognitions of biology in regards to the provisions of organisms and residing creatures for securing their lifestyles and conserving the species might be in comparison with the initiatives and goals of know-how which provides significant skill to the "equipment" of guy provid ed via nature.

Schule gestalten: Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität

Nach der "Neuen Theorie der Schule" und der "Geschichte des Bildungswesens" legt Fend jetzt mit "Schule gestalten" ein weiteres zukunftsweisendes Lehrbuch vor. Im Zentrum steht das Konzept, die drei entscheidenden Gestaltungsebenen des Bildungswesens zusammen zu denken: die Ebenen der Systemsteuerung, der Schulentwicklung und der Unterrichtsgestaltung.

Diagnostik und Therapie der Varikose

Für das Krampfaderleiden existiert ein breites Spektrum an diagnostischen und vor allem an konservativen und operativen therapeutischen Verfahren. Allen Ärzten, die Patienten mit Varizen behandeln, gibt dieses durchgehend farbig illustrierte Buch eine präzise und systematische Gesamtdarstellung der Diagnostik und Therapie.

Additional resources for Adressaten, Nutzer, Agency: Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit

Example text

LKlein, A. /Ziegler, H. ): What Works - Welches Wissen braucht die Soziale Arbeit, OpladenIFarmington Hills, S. 63-82 Kessl, F. (2008): System und Subjekt. lHammer, E. ): Aktoelle Leit- begriffe der Sozialen Arbeit Ein kritisches Handbuch. Wien, S. 250-270 Kessl, F. (2006): Aktivierungspädagogik. statt wohlfahrtsstaatlicher Dienstleistung? Das aktivierungspolitische Re-Arrangement der bundesdcutschen Kinder- und Jugendhilfe. In: Zeitschrift für Sozialreform I, Stuttgart, S. 217-232 Kunstreich, T.

399-408 Graßhoff, G. (2010): AdressatInnen, KlientInnen, NutzerInnen und AkteurInnen der Sozialen Arbeit. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online, Fachgebiet: Soziale Arbeit, Grundbegriffe. (Hrsg. /Scherr, A. ): Pädagogik der Anerkennung. Grundlagen, Konzepte, Praxisfelder. Schwalbachrrs. Hamberger, M. (2008): Erziehungshilfekarrieren - belastete Lebensgeschichte und professionelle Weichenstellungen. Frankfurt/M. Konturen eines kritischen Adressatenbegriffs 51 Hanses, A. (2005): AdressatInnenforschung in der Sozialen Arbeit - Zwischen disziplinärer Grundlegung und Provokation.

2011): Anerkennung. rrhlersch, H. ): Handbuch Soziale Ar- beit 4. völlig neu bearb. Aufl.. München/Basel, S. 48-56 Hcmnann, F. tarbeit. ten. Wiesbaden Holzkamp, K. (1983): Grundlegung der Psycbulogie. /New York Homfeldt, H. /Schweppe, C. ): Vom Adressaten zum Akteur. Soziale Arbeit und Agency. OpladcnlFannington Hills Homfcldt, H. /Schwcppe, C. ln: Homfeldt, H. /Schwcppe, C. ), S. 7-14 Honneth, A. (1992): Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik sozialer Konflikte. Frankfurt/M. Jacggi, R.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 31 votes