Alleinerziehende: Abschied von einem Klischee by Gabriele Niepel

By Gabriele Niepel

Bei diesem Buch handelt es sich um die leicht uberarbeitete Fassung des ersten Teils meiner 1993 an der Fakultat fur Padagogik der Universitat Biele feld eingereichten Dissertation mit dem Titel: "Soziale Netzwerke und soziale Unterstutzung alleinerziehender Frauen." Im ersten Teil dieser Dissertation habe ich einen umfassenden Uberblick uber den Diskussions-und Forschungsstand hinsichtlich der Alleinerziehen denthematik gegeben. Der zweite Teil dokumentiert die Ergebnisse einer eigenen empirischen Studie zu Netzwerk- und Unterstutzungsbeziehungen alleinerziehender Frauen. Da beide Teile eine fur sich abgeschlossene Einheit bilden, wurde die Entscheidung getroffen, die Teile als zwei separate Bucher im gleichen Verlag zum gleichen Zeitpunkt zu veroffentlichen. Interessierte LeserInnen, die sich einen Uberblick uber die Thematik des Alleinerziehens im allgemeinen verschaffen wollen, finden in diesem vor liegenden Band, Alleinerziehende -Abschied von einem Klischee" eine weit reichende Einfuhrung. LeserInnen, deren Interesse speziell den sozialen Netzwerken und der sozia len Unterstutzung Alleinerziehender gilt, sowie InteressentInnen aus dem Be reich der Netzwerk- und Social Support-Forschung seien zusatzlich auf den zweiten Band: "Soziale Netze und soziale Unterstutzung alleinerziehender Frauen -eine empirische Studie -" verwiesen. Bielefeld, im Sommer 1994 Gabriele Niepel five Inhaltsverzeichnis Vorwort five Einfuhrung eleven I. ll. Einelternfamilien aus soziodemographischer Sicht 14 Einelternfamilien in der BRD 1.

Show description

Read Online or Download Alleinerziehende: Abschied von einem Klischee PDF

Similar german_10 books

Die optimale Größe und Struktur von Unternehmen: Der Einfluss von Informations- und Kommunikationstechnik

Wie wird das Unternehmen der Zukunft aussehen? Wird es klein und flexibel sein und in globalen Netzwerken agieren, oder werden Großunternehmen ungeahnten Ausmaßes die Wirtschaftswelt dominieren? Florian Bieberbach unterzieht die Auswirkungen der Informations- und Kommunikationstechnik auf die Größe und Struktur von Unternehmen einer fundierten examine.

Aufwachsen und Lernen in Japan: Eine kommentierte Bibliographie angloamerikanischer, japanischer und deutscher Literatur

Diese kommentierte Bibliografie gibt einen ersten Überblick über die internationale Vergleichsforschung der japanischen Kindheit. Bisher hat guy sich speedy ausschließlich in den united states mit dem "Beispiel Japan" beschäftigt; three hundred Titel der anglomerikanischen Forschung präsentieren einen Querschnitt aus drei Jahrzehnten.

Im Schatten demokratischer Legitimität: Informelle Institutionen und politische Partizipation im interkulturellen Demokratienvergleich

"Informal associations do topic! " Mit diesem Fazit zur Praxis politischer Partizipation formuliert dieser Band die pointierte those, daß in formal verfaßten Demokratien entscheidende Mechanismen des "Bürgerengagements" - d. h. der Partizipation von Individuen und Gruppen an öffentlichen Entscheidungsprozessen - "im Schatten demokratischer Legitimität" verborgen liegen.

Extra info for Alleinerziehende: Abschied von einem Klischee

Example text

2 Entwicklung der Single Parent-Forschung Im angloamerikanischen Raum sind Alleinerziehende wie in der BRD seit ca. 40 Jahren Thema der sozialwissenschaftlichen Forschung. Ein regelrechter Boom an Studien zu Eineltemfamilien läßt sich seit den 70er Jahren (also ein Jahrzehnt vor dem hiesigen Boom) feststellen. Der in diesem Zeitraum vollzogene Wandel in den Perspektiven gleicht jenem in der BRD. Nach dem zweiten Weltkrieg dominieren zunächst Studien, die vermutete pathogene Folgen der Vaterabwesenheit auf Kinder, insbesondere auf Söhne, zu dokumentieren suchen.

Der Anteil der Einelternfamilien nimmt zu, wobei die Entwicklung in den USA wesentlich rascher verläuft. Immer mehr Kinder verbringen zumindest einen Teil ihres Lebens nicht in ihrer vollständigen Herkunftsfamilie. Verwitwung als Ursache der Einelternschaft wird immer seltener. Scheidungen nehmen zu, die Rate derjenigen, die sich danach wiederverheiratet, nimmt ab. Als Folge der Zunahme nichtehelicher Lebensgemeinschaften (in Europa, vor allem in den skandinavischen Staaten) werden mehr Kinder nichtehelich geboren.

Wesentlich herausragende Fragestellungen sind hier: Aus welchen Gründen hat ein Vater das alleinige Sorgerecht für seine Kinder? Wie wirken sich diese Gründe auf seine Bewältigung der Situation aus? (Chang & Deinard, 1982; Mendes, 1976; O'Brien, 1982). Aus welchen Motiven heraus beantragen Väter das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder? (Chang & Deinard, 1982; Mendes, 1976; O'Brien, 1982). Sind alleinerziehende Männer fähig, ihre Kinder allein zu erziehen, und können sie ihren Kindern Entwicklungsmöglichkeiten bieten, die zumindest denen von Kindern alleinerziehender Mütter nicht nachstehen?

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes